eine schöne Idee aus derSchweiz

Wer liebt es nicht: Ein gemütliches Frühstück am Sonntagmorgen ohne Hektik und mit feinsten Produkten?

Zum Auftakt des Schweizer Nationalfeiertags kann sich jedermann und -frau zwischen 9 Uhr und 13 Uhr auf rund 410 Höfen in der ganzen Schweiz für 20 bis 35 Franken an einem reichhaltigen „Buure-Zmorge“ erfreuen. Anmelden können sich die Liebhaber frischer Produkte und guter Stimmung direkt bei der Gastgeberfamilie. Welche Höfe zum 1. August-Brunch einladen und weitere wichtige Informationen gibt es unter www.brunch.ch oder in der BrunchZeitung.

Bereits zum 18. Mal bieten rund 410 Bauernbetriebe zum Nationalfeiertag ein reichhaltiges Buffet an, das von Rösti über Bratspeck bis hin zum Butterbrot mit Konfitüre reicht. Die Leckereien stammen aus der Region oder werden auf dem Hof der Gastgeberfamilie hergestellt. Ob Jung oder Alt, aus der Stadt oder vom Land, der 1. August-Brunch ist für jeden ein spezielles Erlebnis. Pro Person kostet der beliebte Brunch zwischen 20 bis 35 Franken. Damit es weder an Platz noch an Käse, Fleisch oder Eiern mangelt, ist eine Anmeldung bis 30. Juli direkt bei den Bauernfamilien dringend erforderlich.

Die Schweizer Bäuerinnen und Bauern präsentieren am 1. August-Brunch nicht nur ein großartiges Buffet, sondern auch ihren Betrieb. Die Besucher erhalten Gelegenheit, mit den Gastgeberfamilien das Gespräch zu suchen und die Landwirtschaft hautnah zu erleben, was nicht nur den Kindern jede Menge Spaß macht.

Das Wichtigste in Kürze:

Adressen und Informationen zu den Gastgeber-Bauernhöfen sowie deren Highlights sind in der BrunchZeitung publiziert.
Zahlreiche Bahnhöfe, Migros- und Landifilialen verteilen sie kostenlos. Es ist auch eine Bestellung per E-Mail oder Telefon möglich.

Antworten zum Thema 1. August-Brunch gibt es zudem unter:

Tel. 0901 56 43 43 (Mo-Fr, 08.00 – 12.00 / 13.30 – 17.00, 86 Rp./Min.)
E-Mail: info@brunch.ch
Internet: www.brunch.ch

Da die Platzzahl auf den Höfen beschränkt ist, ist eine Anmeldung bis zum 30. Juli 2010 direkt bei der organisierenden Bauernfamilie erforderlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s